Aus dem Claaro-Magazin, Ausgabe 04/2022

Beziehungskrise? Trennung? Scheidung?

Wer kennt es nicht? Aus Missverständnissen entsteht ein handfester Streit. Und irgendwann redet man nicht mehr miteinander und am Ende scheint nur eine Trennung die einzige Lösung zu sein.

Thomas Harneit aus Oelber (Baddeckenstedt – Landkreis Wolfenbüttel) hat selbst Höhen und Tiefen in Beziehungen und eine Scheidung erlebt. Aus der Erfahrung, dass eine Scheidung auch friedlich möglich ist, hat er eine Methode entwickelt, mit der er Paare auf dem Weg zu einer einvernehmlichen Scheidung unterstützt und ihnen so Zeit, Geld und Nerven spart. Manchmal kann die Beziehung auf diese Weise sogar gerettet werden.

Thomas Harneit beschreibt die Situation seiner Klienten vor einer Zusammenarbeit:
„Eine Trennung ist eine Lebenskrise. Sie bedeutet für die Betroffenen eine sehr große Belastung und tiefen emotionalen Schmerz. In dieser Zeit können viele nicht schlafen, sind am Ende ihrer Kräfte und können nur schwer klar denken.

Was brauchen Menschen in dieser Situation?
Sie brauchen eine ganzheitliche Unterstützung. Neben der Klärung rechtlicher Fragen ist es vor allem wichtig, schnell aus dem emotionalen Schmerz heraus zu kommen. Den meisten ist es wichtig, dass ihre Kinder nicht unter der Trennung leiden. Das Paar muss lernen wieder miteinander zu reden, damit die Konflikte aufgelöst werden, bevor diese eskalieren. Und sie brauchen gemeinsame, verlässliche Vereinbarungen anstatt eines Kampfes vor Gericht mit ungewissem Ausgang und mit hohen Kosten.

Alle diese Themen werden in einem mehrstufigen Prozess durch Thomas Harneit mit seinem Team über mehrere Monate begleitet.

Dieser Prozess umfasst Persönlichkeits-Coaching und emotionale Begleitung, mit dem Ziel, weniger Schmerz zu spüren und mit dem Partner reden zu können.
Dazu kommt die rechtliche Beratung durch Anwälte für Familienrecht aus seinem Team sowie die Mediation, um außergerichtliche Lösungen zu finden und Vereinbarungen zu treffen, die eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ergeben.

Die Besonderheit ist der ganzheitliche Ansatz und die Kombination von Methoden aus dem Energie-Coaching, der systemischen Mediation, Training, der Familienaufstellung und die Arbeit mit dem inneren Kind. Wenn gewünscht und sinnvoll, setzt er auch Reiki, Hypnose oder EMDR ein, um innere Blockaden zu finden und aufzulösen.

Mit dieser ganzheitlichen Arbeitsweise ist weit mehr möglich, als in einer herkömmlichen Paartherapie oder Mediation. Oft werden so auch langjährige Probleme oder Blockaden, negative Gedanken, Ängste oder Selbstwertkonflikte gelöst oder unvorteilhafte Verhaltensweisen verändert.

Die Begleitung erfolgt meistens per Telefon oder per Zoom-Videokonferenz. Diese Möglichkeit ist flexibel und verursacht keine Anfahrtszeiten und -kosten.

„Es ist mir sehr wichtig, dass meine Kunden zufrieden sind und dass sie ihre Ziele erreichen“. Die positiven Kommentare auf der Kundenbewertungsseite „ProvenExpert“ spiegeln die erfolgreiche Arbeit wider.

Neben der Arbeit mit Paaren bietet er auch eine Soforthilfe bei Trennungsschmerz an. Weitere Angebote sind Burnout-Prävention und Seminare über Kommunikation, Konflikte und Persönlichkeit.

Weitere Details dazu findet man unter www.trennung-in-freundschaft.de. Hier kann auch ein Termin für ein kostenloses Orientierungsgespräch gebucht werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner