Teilnahmebedingungen

Wie kannst du dabei sein?

Wie solltest du deine Story einreichen?

 

1) Inhaltlich muss es zum Thema “Trennung in Freundschaft“ passen. Dabei darf es auch um Versöhnung gehen, um Patchworkfamlie, alternative Lösungen bei Ehe-Krisen, Tipps für eine friedliche Trennung oder auch Themen im Umgang mit den Kindern oder der Familie.

2) Eine Geschichte sollte mindestens 1000 Wörter umfassen bzw. mindestens 10 Minuten Podcast-Dauer. Als Podcast sollte die Story oder das Interview im Zeitrahmen von 10 bis 40 Minuten liegen.

3) Ein Interview sollte ein Thema und einen Leitfaden haben (Checkliste, welche Fragen sind wichtig und was soll besprochen werden?)

4) Schreibe deine Geschichte auf oder beschreibe deine Idee für ein Interview.

5) Reiche deinen Beitrag als PDF-Dokument per e-Mail ein an hilfe@trennung-in-freundschaft.de.

6) Wir setzen uns dann mit dir in Verbindung und stimmen das weitere Vorgehen mit dir ab.

7) Die Aufnahmen für ein Interview erfolgen per Zoom. Du benötigst dafür die geeignete Aufnahmetechnik, so dass eine qualitative Aufnahme möglich ist. Alternativ kann die Aufnahme in unseren Räumen in Baddeckenstedt erfolgen.

 

Bedingungen für die Teilnahme am Podcast

(1) Sämtliche Nutzungsrechte der eingereichten Beiträge stehen trennung-in-freundschaft.de zu und gehen in das Eigentum von trennung-in-freundschaft.de über, sofern die nachstehenden Regeln dieses nicht ausschließen.

(2) Soweit die für eingereichte Geschichte oder Informationen Urheberrechte oder gewerblichen Schutzrechten unterliegen, räumt der Nutzer trennung-in-freundschaft.de das unwiderrufliche, unbefristete, übertragbare und in jeder Hinsicht unbeschränkte Nutzungsrecht für alle jetzt oder in Zukunft bekannten Nutzungsarten ein. Dazu gehört insbesondere das Recht, Veränderungen vorzunehmen, den Podcast im Original oder in abgeänderter, bearbeiteter oder umgestalteter Form zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu verbreiten, vorzuführen und zu übertragen. Zur vollständigen oder teilweisen Ausübung der vorbezeichneten Rechte bedarf es keiner weiteren Zustimmung. Die gleichen Rechte gelten auch für etwaige Rechtsnachfolger. Die vorstehend genannten Nutzungsrechte gelten zeitlich unbegrenzt.

(3) Die Lieferung von Texten, Material, Audio-Daten ergibt kein Recht auf Veröffentlichung. Die gelieferten Daten werden vom Redaktionsteam von Trennung-in-freundschaft.de geprüft. Die Entscheidung zur Veröffentlichung obliegt Trennung-in-Freundschaft.de Trennung-in-freundschaft.de behält sich vor, bereits veröffentlichte Podcast wieder zu entfernen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

(4) Der Nutzer wird von einem etwaigen Recht auf Autorennennung keinen Gebrauch machen. Er steht dafür ein, dass auch Dritte, von denen er sein Nutzungsrecht ableitet, von den Rechten auf Autorennennung keinen Gebrauch machen. Es steht uns frei, den Autor zu benennen, werden das aber immer wohlwollend berücksichtigen.

(5) Vergütungsansprüche für gelieferten Texte, Informationen oder Audio-Daten bestehen nicht. Die Beteiligung am Podcast erfolgt grundsätzlich kostenlos.

(6) Der Nutzer sichert durch das Einstellen des Beitrages zu, dass er über die eingeräumten Rechte verfügen darf und noch nicht anderweitig darüber verfügt hat und dass mit dem Einstellen des Beitrags keine Rechte Dritter verletzt werden.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner